IT-Sicherheit Computer Virenschutz
IT-SicherheitComputer Virenschutz 

NEWS & mehr....

Zum Thema:

Tickets mit Strichcodes

 

Grundsätzlich warnen wir ausdrücklich davor Bilder von Tickets zu posten. Sie finden nichts dabei wenn Sie auf Instagram Ihre Tickets zeigen. Keine gute Idee denn Kriminelle können Bilder kopieren und mit den duplizierten Tickets versuchen diese weiter zu verkaufen. Decken Sie den Strichcode grundsätzlich ab.

 

IT-Lupe Informationen

 

 

Sicherheit

Zum Thema Sicherheitsstandards sprach Professor Dr. Norbert Pohlmann vom Institut für IT-Sicherheit an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen bei einer Veranstaltung des Vereins Gebäudetechnik Südwestfalen e.V. in Lüdenscheid. Professor Dr. Norbert Pohlmann betonte, dass der Smart Home Sektor mit einer jährlichen Wachstumsrate von 27 % wachsen würde. Weiterhin ließ er verlauten, dass mit einer größeren Technologie auch das Interesse der Hacker sein würde. Das Risiko wird analog zum Wachstum des Marktes größer, die Schäden auch, so der IT-Experte.

Vorsicht

Schauen Sie genauer hin!

Einbrüche mit einer Unterstützung einer Sprachsteuerung oder durch das Hacken der Cloud sind möglich. Ein großes Risiko ist das Eindringen in die Privatsphäre. Sie können aus der Ferne auf Mikrofone oder Kameras zugreifen, auf Terminkalender oder Nutzerprofile.

Christoph Clasen vom Landeskriminalamt ist mit der IT-Sicherheit betraut betonte auf der Veranstaltung: Bisher sei kein einziger Einbruch durch einen Hackerangriff auf ein Smart Home registriert worden, und die meisten Einbrecher kämen immer noch mit der Brechstange.  Nach Ansicht Christoph Clasen vom (LKA) sieht bei der Smart Home gute Möglichkeiten zum Einbruchschutz. Wenn Sensoren registrieren, dass an den Fenstern gehebelt wird und ein Kamerabild dies verifiziert, dann kann die Polizei benachrichtigt werden, bevor der Einbrecher im Haus ist.

Nicht ganz so entspannt sieht das Michael Wiesner der sich selbst als Navigator für Informationssicherheit im Mittelstand bezeichnet. Seit 1994 von Unternehmen dafür bezahlt wird, diese zu hacken umso die eigenen Sicherheitssysteme auf den Prüfstand zu stellen.

 

 

Es wird ausdrücklich davor gewarnt: Schlösser, die über Bluetooth zu öffnen sind so zu benutzen. Diese Form ist zwar smart – aber nicht sicher. Auch Sprachsteuerungen wie ALEXA, Siri und Co. Bergen möglicherweise hohe Risiken.

 Sie sind, wie Labortests zeigten, auch per Ultraschall zu steuern, sodass der Bewohner die „falschen Befehle“ von Unbefugten nicht einmal hören könnte.

Im anschließenden Live-Hacking zeigte er sehr anschaulich, wie einfaches ist, in unzureichend gesicherte Server einzudringen und machte deutlich, dass man mit wenigen Klicks selbst auf ungesicherte Daten einer Arztpraxis zugreifen kann.

Mittlerweile kommen Hacker durch den Kühlschrank

Nicht alle Smart-Home-Fernsteuerungen sind nur dem Hausbesitzer zu Diensten. Ferngesteuert über das Smartphone werden Kühlschränke der neuesten Bauart, elektrische Rollladen, elektrische Türöffner, Heizkörperthermostate, Garagentore, Lichtschalter ect.

Alle rüsten auf – auch Hacker……

Lassen Sie sich umfassend von uns beraten. Wir sind Ihr Schutz im Unternehmen, in allen Mobilgeräten die in Ihrem Unternehmen benutzt werden. Wir schützen Sie auch in Ihrem Heim.

Täglich erscheinen mehr als 200000 Computerviren !!!

Lassen Sie Ihren Computer noch Heute von uns kostenlos Überprüfen

Sie haben Fragen?       Dann vereinbaren Sie einen Beratungs-termin

IT-LUPE Computerservice

Christian Schmucker

Alte Linner Straße 58
47799 Krefeld

 

Mobil:

0152.53398147

 

Hinterlegen Sie Ihre Rufnummer wir rufen zurück

Sie erreichen Uns

Mo-Do

9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Fr

9:00 Uhr bis 15:00 Uhr