IT-Sicherheit Computer Virenschutz
IT-SicherheitComputer Virenschutz 

Adaptive Defense 360

DIE EINZIGE LÖSUNG FÜR DIE OPTIMALE SICHERHEIT ALLER LAUFENDEN ANWENDUNGEN

Wir geben Ihnen Sicherheit Rund-um-die-Uhr

UMFASSENDER UND STABILER SCHUTZ

Hardening-Modus: Es dürfen alle Anwendungen
laufen, die als Goodware klassifiziert wurden, sowie
die Programme, die noch durch Panda Security und die
automatisierten Systeme analysiert werden müssen.
Jedoch werden alle unbekannten Programme, die aus
dem Internet heruntergeladen wurden, blockiert.
• Lock-Modus: Es darf ausschließlich Goodware
ausgeführt werden. Dies ist die beste Schutzform für
Unternehmen, die einen „Nullrisiko“-Ansatz bei der
Sicherheit haben.

STÄNDIGE INFORMATIONEN ÜBER DEN NETZWERKSTATUS

Es werden umgehend Warnmeldungen ausgegeben,
sobald Malware im Netzwerk identifiziert wird. Ein
umfassender Bericht liefert Informationen zum Ort, den
angegriffenen Computern und den von der Malware
ausgeführten Aktionen.
Berichte über die täglichen Service-Aktivitäten werden
per E-Mail versandt.

Information:

• Übersichten aller ausgeführten Aktionen geben einen
klaren Überblick über alle Ereignisse, die von der Malware
verursacht wurden.
• Heatmaps geben visuelle Informationen über die
geografische Herkunft der Malware-Verbindungen,
erstellte Dateien und vieles mehr.
• Software mit bekannten Schwachstellen, die im
Netzwerk installiert wurde, wird lokalisiert.

Endpoints gegen Angriffe zu verteidigen, ist schwierig und aufwändig. Eine Schutzlösung muss
eine breite Palette an Verteidigungsmaßnahmen
enthalten, einschließlich traditionellem Antiviren und
Antimalwareschutz, Personal Firewall, Web- und Mail-Filter sowie Device Control. Jede Abwehr mus zusätzlichen Schutz vor schwer zu erkennenden Zero-Day- und gezielten Angriffen bieten. Bislang mussten IT-Abteilungen eine Reihe von
verschiedenen Produkten unterschiedlicher Hersteller erwerben und überwachen, um Endpoints zu schützen. Adaptive Defense 360 ist die erste und einzige Lösung, die Endpoint Protection Platform (EPP) und Endpoint Detection & Response (EDR) Technologien kombiniert. Außerdem automatisiert Adaptive Defense 360 viele Abläufe und reduziert so die Arbeitsbelastung der IT.
Adaptive Defense 360 beinhaltet Pandas modernste EPP-Lösung, die einfache und zentralisierte Sicherheit, Wiederherstellungsmaßnahmen, Echtzeitüberwachung und Reports, profilbasierten Schutz, zentralisierte
Gerätesteuerung sowie Webüberwachung und -filterungbietet. Sowohl die Malware- als auch die IT-SecurityLandschaft haben sich in den letzten 20 Jahren enorm verändert. Durch das Auftreten von durchschnittlich 225.000 neuen Viren täglich (Q1/2015) und die immer komplexer und ausgereifter werdende Malware sind Netzwerke in Unternehmen anfälliger für Zero-Day- und gezielte Angriffe, sogenannte Targeted Attacks, als je zuvor.

Schutzlösungen für Endpoints, die auf Signaturdateien und heuristischen Algorithmen basieren, bieten effektiven Schutz vor bekannter Malware. Sie sind jedoch keine Verteidigung gegen Zero-Day- und gezielte Angriffe, die das „Zeitfenster für neue Malware“ ausnutzen. Dieses „Zeitfenster“ bezeichnet die Zeitspanne zwischen dem Erscheinen eines neuen Virus und der Entwicklung eines Gegenmittels durch die Sicherheitsunternehmen; eine größer werdende Lücke, die von Hackern ausgenutzt wird, um Viren, Ransomware, Trojaner und andere Arten von Malware in Firmennetzwerke einzuschleusen. Solche zunehmend verbreiteten Bedrohungen können vertrauliche Dokumente verschlüsseln, um Lösegeld zu verlangen, oder sensible Daten zum Zwecke der Industriespionage sammeln. Adaptive Defense 360 ist Pandas Antwort auf diese Arten von Angriffen. Adaptive Defense 360 bietet einen EDR-Service, der jede in einem Unternehmen laufende Anwendung exakt klassifizieren kann, sodass nur vertrauenswürdige Prozesse ausgeführt werden. Die EDR-Fähigkeiten von Adaptive Defense 360 resultieren aus einem Sicherheitsmodell, das auf drei Prinzipien basiert: (1) ständige Überwachung aller laufenden Anwendungen auf Firmencomputern und Servern, (2) automatische Klassifizierung durch die Collective Intelligence und (3) die Analyse nicht automatisch klassifizierter Anwendungen durch Techniker der PandaLabs. So können wir das Verhalten jeder in einem Unternehmen laufenden Anwendung überprüfen. Durch die Kombination dieser EDR-Fähigkeiten mit der modernsten EPP-Lösung von Panda ermöglicht Adaptive Defense 360 Malwareschutz, der automatische Prävention, Erkennung, Forensik und Desinfektion in einer einzigen Lösung bietet.

 

 

Täglich erscheinen mehr als 200000 Computerviren !!!

Lassen Sie Ihren Computer noch Heute von uns kostenlos Überprüfen

Sie haben Fragen?       Dann vereinbaren Sie einen Beratungs-termin

IT-LUPE Computerservice

Christian Schmucker

Alte Linner Straße 58
47799 Krefeld

 

Mobil:

0152.53398147

 

Hinterlegen Sie Ihre Rufnummer wir rufen zurück

Sie erreichen Uns

Mo-Do

9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Fr

9:00 Uhr bis 15:00 Uhr